Frauenkomitee Gratkorn

Ende Oktober 2021 feierte das Frauenkomitee Gratkorn seine 40-jährige „Freundschaft mit Menschen mit Beeinträchtigungen“. Bereits im Jahre 1981 hatte das Frauenkomitee Gratkorn diese großartige Idee der UNO aufgegriffen. Seither werden vom Verein Menschen mit einer Beeinträchtigung in den Kreis des Frauenkomitees Gratkorn eingebunden. Unzählige Aktivitäten wurden und werden seit nunmehr 40 Jahren gemeinsam unternommen. Mit vielen Menschen aus Gratkorn und Umgebung sind dadurch wunderbare Freundschaften entstanden.

40-jahre-frauenkomitee-c-2021-gasser_003.jpg
Bürgermeister Helmut Weber gratulierte dem Verein mit Käthe Wess (Mitte) an der Spitze zur hervorragenden Arbeit über die vielen Jahre. Unter den Gratulanten war auch Landesrätin Mag.a Ursula Lackner (rechts), die seit Jahren das Frauenkomitee aktiv unterstützt.

Broschüre
Dem Verein ist und war es auch immer wichtig, besondere Momente im Vereinsgeschhen feszuhalten. Dies ist mit der 40er-Broschüre eindrucksvoll gelungen.

frauenkomitee40.jpg
frauenkomitee40.jpg

Wunderbare Freundschaft

Es gelang sogar so gut, dass daraus eine wunderbare Freundschaft entstanden ist. Nach den ersten 15 Jahren feierte das Frauenkomitee diese Freundschaft das erste Mal: Es folgte ein 25-Jahre-Jubiläum, dann 30-Jahre-Jubiläum. Dieses Jahr am 30.10.2021 jubilierten sie die 40-jährige Zusammengehörigkeit. Zu diesem Anlass wurde eine Broschüre erstellt, die einen Überblick von freudigen, aber auch traurigen Momenten in diesen 40 Jahren wiedergibt.

Aktivitäten: Vom Grillfest bis zur Weihnachtsfeier
Die Frauen des Komitees veranstalteten jedes Jahr einige Veranstaltungen mit ihren und für ihre Freunde mit Beeinträchtigungen: Ein Grillfest, einen Ausflug, eine Weihnachtsfeier, aber auch Geburtstage wurden immer mit einem kleinen Geschenk gefeiert. Auch Sponsoren wurden bei diesen Aktivitäten oft eingebunden, allen voran die MG Gratkorn, der ABR der Firma Sappi sowie viele andere private Unterstützer. Und so beginnen sie nun das 41. Jahr. Was es wohl bringen mag? Das Frauenkomitee ist sicher, dass diese Freundschaft mit den behinderten Freunden weiterhin bestehen bleibt, und freut sich auf viele weitere Begegnungen und schöne Erinnerungen.